Kein Weg führt zum Badesee - Straßen nach Besucheransturm dicht

HALTERN AM SEE -  Das brütend heiße Sommerwetter hat am Sonntag Tausende Menschen an die Badeseen im Land gelockt - doch die ersehnte Abkühlung blieb für viele aus. Auf den Straßen nach Haltern am See war ab dem Mittag kein Durchkommen mehr.

"Das ganze Ruhrgebiet meint bei diesem Wetter in einen der Seen hier springen zu wollen", sagte ein Sprecher der Polizei in Recklinghausen. "Haltern ist komplett zu." Die Polizei musste nicht nur alle Straßen zu den Seen, sondern auch eine Autobahnabfahrt der A43 von Recklinghausen Richtung Münster sperren. "Die Autos haben alles zugestellt."

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare