Kabeldiebstahl: Bahnlinien bei Köln lahmgelegt

KÖLN - Mehrere Linien im Regionalverkehr rund um Köln sind am Freitagmorgen ausgefallen oder umgeleitet worden. Zeitweise war auch der Köln-Bonner Flughafen vom Nah- und Fernverkehr abgeschnitten. Die

Deutsche Bahn setzte als Ersatz zusätzliche S-Bahnen ein, die auf Strecken unter anderem in Richtung Hauptbahnhof und zur Kölner Messe pendelten. Grund für die Beeinträchtigungen war ein Ausfall des Stellwerks in Overath bei Bergisch Gladbach - ausgelöst durch nächtliche Kabeldiebe. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare