Jugendlicher verletzt 17-Jährige lebensbedrohlich

+

HAGEN - Eine 17-Jährige ist von einem Gleichaltrigen in Hattingen attackiert und lebensbedrohlich verletzt worden. Die Mordkommission hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Der Jugendliche habe das junge Mädchen in einer Schule unter einem falschen Vorwand in einen kaum einsehbaren Bereich gelockt, ihr schwere Wunden an Kopf und Hals zugefügt und sei geflüchtet.

Wie die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Hagen weiter mitteilten, wurde der Verdächtigte später gefasst und am Samstagabend dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Die 17-Jährige sei nach einer Notoperation auf dem Weg der Genesung. Der Beschuldigte bestreitet die Tat. Eine Mordkommission ermittelt.

dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare