1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Terrorverdacht: Jugendlicher aus NRW festgenommen - Anschlag geplant

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Beamte des BKA haben in NRW einen Jugendlichen festgenommen. Er steht unter Terrorverdacht und soll für den IS einen Anschlag geplant haben.

Iserlohn (NRW) - Ein Jugendlicher aus Iserlohn im Märkischen Kreis (NRW) hat offenbar einen Terroranschlag in Deutschland geplant. Beamte des Bundeskriminalamts (BKA) haben Etrit P. am Donnerstag festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Iserlohn/NRW: Jugendlicher wegen Terrorverdacht festgenommen - Anschlag geplant

Die Bundesanwaltschaft wirft dem Jugendlichen die „Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland“ vor, wie aus einer aktuellen Pressemitteilung der Behörde hervorgeht. Zudem bestehe „der dringende Tatverdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“.

Konkret soll der Deutsch-Kosovare Anhänger der Terrorvereinigung „Islamischer Staat“ (IS) sein. Laut der Bundesanwaltschaft vertrete er „radikal-islamisches Gedankengut“ und identifiziere sich mit den Terroranschlägen des IS - vor allem in Europa. Angaben zum Alter des Jugendlichen macht die Behörde nicht. Etrit P. sei ein „Jugendlicher mit Verantwortungsreife“, wonach er zwischen 14 und 17 Jahren alt sein muss.

Der junge Mann aus Iserlohn hat nach Angaben der Bundesanwaltschaft auch konkrete Pläne für einen Terroranschlag in Deutschland gehabt. Demnach habe er über einen Messengerdienst Kontakt zu einem IS-Anhänger gehabt, der ihn mit Propagandamaterial der Terrormiliz versorgt habe. Im Rahmen dieses Kontakts habe Etrit P. sich auch Informationen zum Bau von Sprengsätzen beschafft.

Iserlohn/NRW: Terrorverdacht bei Jugendlichem - Untersuchungshaft

Weil der Jugendliche befürchtet habe, dass seine Anschlagspläne vereitelt werden könnten, habe er sich stattdessen zu einem Messerangriff auf Polizisten entschlossen. Weil die Strafverfolgungsbehörden aber rechtzeitig einschritten, konnte er diesen Plan nicht mehr in die Tat umsetzen.

Nach seiner Festnahme in Iserlohn wurde Etrit P. noch am Donnerstag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofes vorgeführt, der Haftbefehl gegen den Jugendlichen erließ. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.site:

Vor ziemlich genau einem Jahr wurde ein Jugendlicher wegen eines möglichen Terroranschlags in Hagen (NRW) festgenommen. Der 16-Jährige wollte offenbar die Synagoge in der Stadt angreifen.

Auch interessant

Kommentare