Immer mehr Mais auf Feldern in NRW 

WESTFALEN - Auf den Äckern in Nordrhein-Westfalen wächst immer mehr Mais. Diese Pflanzen stehen in diesem Jahr auf mehr als 290 000 Hektar Fläche, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Düsseldorf mit.

Das ist ein Zuwachs um mehr als 3 Prozent zum Vorjahr und ein Rekordwert. Sowohl Körnermais als auch Silomais, der für das Erzeugen von Biogas genutzt wird, werden verstärkt angepflanzt. Umweltschützer kritisieren diese Plantagen. Sie machen den Trend zu Mais mitverantwortlich für den Rückzug vieler seltener Feldvögel. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare