Leicht entzündbare und ätzende Flüssigkeiten geladen

Gefahrgut-Lkw kippt um - Straße zehn Stunden lang gesperrt

+

Ein Gefahrguttransporter ist in Holzwickede bei Dortmund von einer Landstraße abgekommen und umgekippt. Die Straße war danach rund zehn Stunden voll gesperrt.

Holzwickede - Bei dem Gefahrgut handelte es sich um leicht entzündbare und ätzende Flüssigkeiten, wie die Polizei mitteilte. Es habe aber keine Gefahr für die Bevölkerung bestanden, hieß es. 

Die Feuerwehr untersuchte nach dem Unfall von 9.40 Uhr am Montagvormittag die Ladung, die Einsatzkräfte trugen Vollschutz. 

Den Angaben nach war der 37 Jahre alte Lastwagenfahrer aus zunächst ungeklärter Ursache in einen Straßengraben gefahren. Der Mann sei verletzt worden und in ein Krankenhaus gekommen. 

Lebensgefahr bestehe nicht. Der Lkw wurde aufgerichtet und abgeschleppt, wie es am Abend hieß. Andere Fahrzeuge seien nicht beteiligt gewesen. Die Ladung wurde geborgen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare