Drama in Herscheid

2-Jähriger stürzt aus Fenster zehn Meter in die Tiefe

HERSCHEID - Ein zweijähriger Junge ist in Herscheid bei einem Sturz aus einem Fenster lebensgefährlich verletzt worden. Der Junge war am Montagabend aus dem dritten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses zehn Meter in die Tiefe in eine Garageneinfahrt gestürzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Zweijährige auf einen Tisch geklettert, während seine 23 Jahre alte Mutter kurz den Raum verlassen hatte. Als die Frau zurückkam, bemerkte sie das Verschwinden ihres Kindes und das leicht offen stehende Fenster. Gleichzeitig habe auch ein Nachbar die Mutter über den Fenstersturz ihres Sohnes informiert, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag in Iserlohn. Der Junge wurde in eine Kinderklinik nach Siegen geflogen. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare