Haus verkaufen: so steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie

+
Wollen Sie Ihr Haus verkaufen, können schon kleine Renovierungsarbeiten seinen Wert erheblich steigern.

Wer sein Haus verkaufen will, kann aktiv dazu beitragen, den Wert der Immobilie zu steigern. Neben der Lage spielen auch Wohntrends und die Pflege der Räumlichkeiten eine große Rolle. Mit diesen Tricks können Sie mehr aus Ihrem Haus machen.

Ein Haus oder eine Wohnung in Citylage ist auch zukünftig klar im Vorteil: Damit lässt sich nach wie vor ein hoher Verkaufspreis erzielen. Das geht aus aktuellen Studien hervor und spiegelt sich auch im drastischen Anstieg der Mieten von Wohnungen in entsprechender Lage wider. Hausbesitzer, deren Immobilien abseits der Ballungszentren liegen, müssen jedoch nicht verzweifeln. Bevor Sie Ihr Haus verkaufen, legen Sie am besten noch einmal selbst Hand an. Denn schon kleine Renovierungsarbeiten haben eine große Wirkung auf potenzielle Käufer.

Ermitteln Sie den Wert Ihrer Immobilie

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, Ihr Haus für den Immobilienmarkt attraktiver zu gestalten, ist es sinnvoll, seinen aktuellen Wert zu kennen. Anstatt einen Gutachter oder einen Sachverständigen einzuschalten, führen Sie eine Immobilienwertermittlung online durch. Mit Hilfe Ihrer Adresse und den genauen Daten Ihres Hauses werden mindestens zehn vergleichbare Objekte aus der Immobilien-Datenbank einander gegenübergestellt. In einem Vergleichswertverfahren finden Sie auf diese Weise heraus, in welchem preislichen Rahmen sich der Wert Ihrer Immobilie befindet.

Ein frischer Anstrich wirkt Wunder

Frisch gestrichene Wände lassen die Räume größer wirken und hinterlassen einen gepflegten Eindruck. Besonders empfehlenswert sind helle, natürliche Farben oder Weiß. Verkünsteln Sie sich nicht mit auffälligen Farbtönen oder gemusterten Tapeten, schließlich wollen Sie auch den Geschmack der Kaufinteressenten treffen.

Großzügigkeit im Sanitärbereich

Im Trend liegen große Räume – das gilt generell für alle Wohnräume, auch für das Badezimmer. Denn mögliche Käufer wollen heutzutage nur ungern auf eine Badewanne verzichten. Wer dann auch noch eine moderne Dusche anbieten kann, hat die besten Chancen, bei den meisten eine Punktlandung zu machen. Denken Sie also über Umbaumaßnahmen nach, mit denen Sie das Badezimmer vergrößern oder die Sanitäranlagen modernisieren können. Ein Badezimmer im Stil einer kleinen Wellness-Oase spielt allemal das Geld wieder ein, das Sie investiert haben.

Die Küche renovieren

Offene Wohnküchen sind bei vielen sehr begehrt – nicht zuletzt aufgrund der weit verbreiteten Wiederentdeckung des Hobbys Kochen. Je moderner die Ausstattung, desto begeisterter sind in der Regel die Interessenten. Neue Anschaffungen sind in diesem Bereich allerdings besonders kostspielig. Lassen Sie sich vom Küchenexperten beraten und entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für eine Renovierung.

Mehr Raum durch Anbau

Wollen Sie ein Haus verkaufen, kann ein zusätzlicher Raum dessen Wert erheblich steigern. Prüfen Sie deshalb, ob der Ausbau des Dachstuhls oder einer bisher ungenutzten Kammer möglich ist. Wenn Ihr Garten groß genug ist und an das Wohnzimmer grenzt, schaffen Sie mit dem Anbau eines Wintergartens zusätzlichen Erholungsraum. Ist keine Garage vorhanden, lässt sich mit geringem Aufwand ein Carport errichten.

Tipp: Wenn Sie bauen, entscheiden Sie sich für ebenerdige und barrierefreie Lösungen. Dies macht Ihr Objekt auch für Familien, in denen alte und behinderte Menschen leben, interessant.

Beim Hausverkauf ist es mittlerweile Pflicht, dem Kaufinteressenten den sogenannten Energieausweis der Immobilie vorzulegen. Er informiert den neuen Besitzer darüber, welche Energiekosten zukünftig auf ihn zukommen werden. Das Einbauen neuer Fenster und Dämmungen sowie die Modernisierung von Gas- bzw. Ölkesseln ist eine wichtige Investition, die sich nicht nur beim Verkauf lohnt, sondern auch zum Umweltschutz beiträgt.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare