Beifahrerin in Hallenberg schwer verletzt

Tödlicher Quad-Unfall auf Waldweg im Sauerland

+
Symbolbild

[Update, 19.18 Uhr] Hallenberg - Ein Ausflug mit dem Quad endete für einen Mann im Sauerland tödlich. Er überschlug sich auf einem Waldweg und starb. Seine Beifahrerin überlebte schwer verletzt.

Der tödliche Unfall ereignete sich am Samstag gegen 15.30 Uhr auf einem naturbelassenen Waldweg von Hallenberg-Braunshausen in Richtung Ederstraße (K54) nahe der Grenze zu Hessen.

Nach Informationen der Polizei des Hochsauerlandkreises trug es den 44-Jährigen mit seiner Begleiterin (43) - beide aus Hallenberg - im Wald aus einer scharfen Rechtskurve. Das Quad stürzte eine Böschung hinab und überschlug sich.

Beide wurden unter dem Quad eingeklemmt. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle, die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen. Der Polizei zufolge schwebt sie nicht in Lebensgefahr.

Nähere Angaben zum Unfallhergang lagen zunächst nicht vor. Er ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen Sie auch:

BMW rast in Gegenverkehr - Unschuldiger getötet

Tod im Sauerland: Biker und Radfahrer sterben nach Frontal-Unfall

Tödliches Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt in Wipperfürth

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare