1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Nach 10 Tagen: Vermisstes Mädchen (15) aus Hagen ist wieder da

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Kommentare

Zehn Tage lang war eine 15-Jährige aus Hagen verschwunden. Die Polizei NRW startete eine Foto-Fahndung nach ihr. Jetzt ist die vermisste Jugendliche wieder da.

Hagen - Zehn Tage lang wurde eine 15-Jährige aus Hagen vermisst. Die Polizei NRW hatte Bilder der Jugendlichen veröffentlicht und die Bevölkerung um Hinweise gebeten. Nun ist die Jugendliche wieder da. Sie sei unversehrt zu ihrer Familie zurückgekehrt, teilte die Polizei am Freitagmorgen (20. Januar) mit.

StadtHagen
Fläche160,4 km²
Bevölkerung188.814 (2019)

Vermisstes Mädchen (15) aus Hagen nach zehn Tagen zurück

Am 9. Januar war ein Mann auf eine Hagener Polizeiwache gekommen und hatte seine 15-jährige Tochter als vermisst gemeldet. Er sagte den Beamten, dass er sie am Morgen zur Schule gebracht habe und die 15-Jährige am Nachmittag nicht nach Hause gekommen sei. Ihr Mobiltelefon war ausgeschaltet.

Eine Woche nach dem Verschwinden der 15-Jährigen startete die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung und veröffentlichte auf dem NRW-Fahndungsportal zwei Fotos der Gesuchten. Nun ist sie wieder da.

Eine 42-jährige Frau aus Werdohl wird seit Anfang Januar vermisst. Zuletzt setzt die Polizei Leichenspürhunde an der Lenne ein. Ein Hund hat in Hohenlimburg einen Giftköder gefressen. Nun sucht die Polizei Hagen eine vermummte Person.

Auch interessant

Kommentare