Geldbörse gestohlen

Maskierte Frau bedroht Kundin in Bäckerei: "... sonst stech ich dich ab"

Raubüberfall in Bäckerei - Frau aus Altena bedroht Kundin
+
Raubüberfall in Bäckerei - Frau aus Altena bedroht Kundin

In einer Bäckerei in Hagen wurde eine Kundin von einer maskierten Frau aus Altena bedroht und beraubt. 

  • In einer Bäckerei in Hagen kam es zu einem Raubüberfall.
  • Eine maskierte Frau aus Altena stahl einer Kundin ihre Geldbörse.
  • Danach drohte sie, die Kundin abzustechen.

Hagen/Altena- Dieser Bäckereibesuch endete anders, als es sich eine junge Frau aus Hagen vermutlich vorgestellt hat. Die 31-Jährige stand gegen 11 Uhr am Verkaufstresen einer Hagener Bäckerei in der Bahnhofstraße.

Raubüberfall in einer Bäckerei in Hagen: Frau aus Altena bedroht Kundin

Wie die Polizei mitteilt, sei plötzlich eine "komplett schwarz bekleidete und maskierte Frau" in das Geschäft eingetreten. Dabei handelte es sich um eine 35-jährige Frau aus Altena, wie come-on.de* berichtet. 

Die maskierte Frau hat der Kundin laut Polizeibericht die Bäckertüte aus der Hand gerissen und "vehement" an der Geldbörse gezogen. Die Kundin sei völlig überrascht gewesen, so die Polizei. 

Bäckerei in Hagen: Maskierte Frau droht Kundin abzustechen

Dabei soll die Frau aus Altena "Lass das Portemonnaie los, sonst stech ich Dich ab!" gerufen haben. Anschließend sei sie mit der gestohlenen Geldbörse geflohen. Sofort wurde die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten die Täterin im näheren Umfeld antreffen und vorläufig festnehmen.

Nach Angaben der Polizei habe die Frau einen verwirrten Eindruck auf die Beamten gemacht. Sie soll sich in der Vergangenheit bereits in psychiatrischer Behandlung befunden haben, weshalb sie nach dem Einsatz in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht wurde. 

Raubüberfall in Hagener Bäckerei: Kriminalpolizei ermittelt

"Das geraubte Portemonnaie konnte nicht gefunden werden", heißt es seitens der Polizei. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Erst kürzlich war eine Familie in Hagen in ihrem eigenen Haus überfallen worden*. Drei bewaffnete Männer fesselten ein Mädchen und eine junge Frau. Ein Mann aus Hagen sorgte für Schlagzeilen, als er Opfer einer Betrügerin wurde*. Sie soll ihn um 250.000 Euro betrogen haben - mit einer irren Flugzeug-Geschichte. In der Dortmunder Innenstadt hat ein bewaffneter Räuber ein Geschäft überfallen*. Es fiel ein Schuss, ein Mitarbeiter wurde verletzt. - *come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare