Gut gelaunt in den Feierabend – so geht’s!

+
Beim Joggen durch den Park schütteln Sie den Bürostress ab und starten entspannt in den wohlverdienten Feierabend.

Abends, 18 Uhr in Deutschland. Sie verlassen Ihr Büro und Ihre Gedanken kreisen noch lange um den Tag. Es fällt Ihnen schwer, loszulassen und sich einen erholsamen Feierabend zu gönnen. Schluss damit! Mit den richtigen Tipps gelingt Ihnen das Abschalten nach der Arbeit.

So können Sie abschalten

Ganz wichtig, damit Sie wirklich entspannt in den Feierabend starten können: Nehmen Sie keine unerledigten Aufgaben mit nach Hause. Planen Sie Ihren Tag so, dass Sie alle To Dos in Ruhe abarbeiten können. Wenn Sie Ihr Büro danach verlassen, atmen Sie tief durch und lassen Sie gedanklich alle Schwierigkeiten im Job hinter sich.

Loben Sie sich innerlich für die kleinen und großen Erfolge des Tages! Wenn Sie sich für Ihren Feierabend zusätzlich etwas Schönes vorgenommen haben, können Sie den Tag entspannt ausklingen lassen.

Gönnen Sie Ihrer Seele Muße

Um zur Ruhe zu kommen, empfiehlt sich nach Büroschluss ein Ausflug in die Natur. Frische Luft und warme Sonnenstrahlen machen einfach glücklich. Legen Sie sich im Park auf eine Decke und lassen Sie Ihre Gedanken auf Wanderschaft gehen. Vielleicht planen Sie in Gedanken bereits Ihren nächsten Urlaub.

Bei Regenwetter: Gönnen Sie sich einen Verwöhnabend, zum Beispiel mit einem Glas Sekt in der Badewanne oder mit der Riesenpackung Eis vor dem Fernseher. Wenn Sie gern kochen, laden Sie am Feierabend zu einem „Dinner for One“ ein. Schlendern Sie entspannt über den Wochenmarkt, wählen Sie Ihre Lieblingszutaten und bekochen Sie sich daheim einfach einmal selbst. Auch wenn es noch so verlockend ist: Verzichten Sie am Abend am besten auch auf Ihren Computer. Studien haben bewiesen, dass Menschen dann besser einschlafen können.

So macht der Feierabend Spaß

Sie können erst abschalten, wenn Ihr Feierabend voller Action steckt? Wunderbar, dann rein in die Sportschuhe! Ob Joggingrunde, Zumba-Kurs oder Fitness-Studio – Bewegung macht den Kopf frei. Das gilt auch für den Flamenco-Tanzkurs, den Sie zusammen mit Ihrem Partner besuchen. Gesellige Runden mit Freunden sind eine wunderbare Möglichkeit, um abzuschalten. Vor allem, wenn diese etwas ganz anderes arbeiten als Sie.

Laden Sie zu einem spontanen Sommerpicknick im Park, zu dem jeder etwas Leckeres mitbringt. Das lässt sich hervorragend mit einer Runde Frisbee verbinden. Ist Ihnen nicht nach Gesellschaft zumute, dann investieren Sie doch Ihre überschüssige Energie in Ihren Kleiderschrank. Sortieren Sie aus, was Sie nicht mehr tragen. Verschenken Sie es oder stellen Sie es in einer Online-Börse ein. Auch ausmisten macht am Feierabend den Kopf frei. So können Sie am nächsten Tag gut gelaunt Ihren Job antreten.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare