Grundschulzeugnisse bis zur dritten Klasse ohne Noten möglich

DÜSSELDORF - Grundschulen in Nordrhein-Westfalen können künftig bis einschließlich der dritten Klasse auf Ziffernoten in den Zeugnissen verzichten.

Das erklärte das Schulministerium am Mittwoch, nachdem der Schulausschuss des Landtags eine entsprechende Änderung der Ausbildungsordnung für die Grundschule auf den Weg gebracht hatte. Die Schulkonferenz solle nun selbst entscheiden können, ob die Leistungen der Schüler bis Klasse drei im Zeugnis ausschließlich in Berichtsform beschrieben werden - oder ob sie den Weg "Berichtsform plus Noten" gehen will. Bisher gibt es ab dem zweiten Halbjahr der zweiten Klasse auch Noten. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare