Bahnverkehr zwischen Hamm und Soest am Sonntag behindert

+

Hamm/Soest - Die Deutsche Bahn führt seit 6. Juni sowie schwerpunktmäßig an diesem Sonntag, 21. Juni, Gleisbauarbeiten in Rhynern und entlang der Streckengleise nach Soest durch. Dadurch kommt es am Sonntag für Reisende zu großen Problemen auf der Strecke.

Wegen der Arbeiten werden die meisten Züge der Regionalexpresslinie RE 1 (Aachen-Paderborn) zwischen Hamm und Soest in beiden Richtungen über Unna/Werl umgeleitet. Für die ausfallenden Haltepunkte verkehren alternativ Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Hamm und Soest in beiden Richtungen.

Von dieser Baumaßnahme sind einzelne Züge der RE-Linie 1 in den Morgen- und Abendstunden nicht betroffen.

Klick in die Live-Auskunft der Bahn

Außerdem fahren am 21. Juni die ICE- und IC-Züge, die über die Mitte-Deutschland-Verbindung (Hamm-Paderborn-Altenbeken-Kassel) verkehren, nicht über Hamm. Diese Züge werden zwischen Dortmund und Soest in beiden Richtungen über Unna/Werl umgeleitet, der Halt in Hamm entfällt.

Reisende werden durch die Online-Auskunftssysteme und besondere Fahrplanaushänge über die Änderungen im Zugverkehr informiert. Weitere Informationen gibt es auch unter der Hotline 0180/6464-006 (kostenpflichtig) oder im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.

Für Besitzer von Mobiltelefonen stehen Informationen auch unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zur Verfügung. - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare