Gericht verbietet Aufschrift "Die Dose ist grün"

Symbolbild

DÜSSELDORF - Getränkedosen dürfen nicht mit der Aufschrift "Die Dose ist grün" beworben werden. Die Aussage sei irreführend, entschied das Landgericht in Düsseldorf am Donnerstag (Az.: 37 O 90/12).

DÜSSELDORF - Getränkedosen dürfen nicht mit der Aufschrift "Die Dose ist grün" beworben werden. Die Aussage sei irreführend, entschied das Landgericht in Düsseldorf am Donnerstag (Az.: 37 O 90/12). Getränkedosen seien ökologisch nicht besonders vorteilhaft, wie die Aufschrift nahelege. Ein Ratinger Unternehmen hatte für seine Eisenblech-Dosen mit dem Spruch und dem Hinweis "unendlich recycelbar" geworben. Geklagt hatte die Deutsche Umwelthilfe. Gegen das Urteil kann Berufung eingelegt werden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare