Der Frühling kommt mit voller Wucht - 20 Grad in NRW

+

ESSEN - Dem letzten Schnee im Sauerland geht es an den Kragen und Cabriofahrer können ohne Sitzheizung fahren: Nordrhein-Westfalen steht ein für diese Jahreszeit ungewöhnlich warmes Wochenende bevor.

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) dürften die Temperaturen am Sonntag im ganzen Land die 20-Grad-Marke erreichen. "Entlang des Rheins sind sogar die 21 Grad möglich", sagt Meteorologe Andreas Würtz.

Für die Gastronomie-Betriebe im Land gehöre das erste Frühlings-Wochenende zu den ganz wichtigen im Jahr, sagt Thorsten Hellwig vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband in NRW: "Jeder der kann, stellt alles raus, was er hat".

Nicht nur die Gastronomen setzen alle Hebel in Bewegung, um ihren Gästen das Frühlings-Wochenende zu verschönern. Auch die Schifffahrt am Rhein und im Ruhrgebiet startet zum Teil früher in die Saison. Die "Köln-Düsseldorfer"-Linie bietet am Samstag und Sonntag Panoramarundfahrten ab dem Kölner Rheinufer an - wie an allen Winterwochenende mit gutem Wetter.

Die "Weiße Flotte" auf dem Rhein in Düsseldorf nimmt außerplanmäßig die Linie nach Kaiserswerth in Betrieb und hat ebenfalls Rundfahrten im Programm. Die Kollegen auf dem Essener Baldeneysee bieten am Sonntag einstündige Rundfahrten an.

Verantwortlich für das schöne Wetter seien zwei aufeinandertreffende Hochdruckgebiete, erklärt der DWD-Experte: "Ein Ausläufer des Azorenhochs "Guido" hat sich mit einem Hoch über Osteuropa verbunden." Aus dem Mittelmeer-Raum stoßen warme Luftmassen nach NRW und sorgen für stabiles, sonniges - und vor allem mildes Wetter. Schon am Samstag sind 15 bis 18 Grad drin. Nach dem Temperatur-Höhepunkt am Sonntag soll es in der kommenden Woche frühlingshaft weitergehen. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare