Dreiste Aktion

Kunde verschönert Einkaufserlebnis - und landet vor dem Haftrichter

+
Symbolfoto

Frechen - Mit selbst gemachten Preisschildern hat sich ein 21-Jähriger in Frechen sein Einkaufserlebnis in einem Baumarkt verschönert. Ein Zeuge beobachtete den Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland beim Überkleben der echten Etiketten mit den deutlich günstigeren Preisen.

An der Kasse habe er dann "seinen" Preis bezahlt, berichtete die Polizei am Mittwoch. Der mutmaßliche Betrüger wurde hinter der Kasse zur Rede gestellt und sollte einem Haftrichter vorgeführt werden. - dpa

Lesen Sie auch: 

Mobiler Blitzer mit Baseballschläger bearbeitet

Aus dem Flieger direkt in die JVA - und das für fast zwei Jahre!

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare