Feuerwehrleute wegen Brandstiftung vor Gericht

MÜNSTER - Fünf junge Männer stehen seit Dienstag wegen Brandstiftung vor dem Landgericht Münster. Sie sollen für eine Brandserie in der Gegend von Gronau von April bis August 2011 verantwortlich sein, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Vier der Angeklagten sind selbst Feuerwehrleute. Die Männer im Alter von 19 und 25 Jahren sollen im Jahr 2011 auch einen Großbrand ausgelöst haben, der Teile eines Naturschutzgebiets zerstörte. Die Staatsanwaltschaft vermutet unter anderem "Imponiergehabe" als Hintergrund der Taten. Verhandlungstermine sind bis zum 7. Oktober angesetzt. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare