Feuerinferno in Bottrop: Defektes Batteriekabel löste Brand aus

+
Das Busdepot der Vestischen Straßenbahnen und mehr als 70 Busse wurden durch das Feuer zerstört.

BOTTROP - Der Großbrand in einem Bottroper Busdepot mit 17 Millionen Euro Schaden ist vermutlich durch ein defektes Batteriekabel in einem Bus ausgelöst worden.

Lesen Sie hierzu auch: 17 Millionen Euro Schaden: Großbrand zerstört Busdepot in Bottrop

Das habe ein Brandsachverständiger der Polizei festgestellt, sagte gestern der Betriebsleiter des Verkehrsunternehmens Vestische Straßenbahnen. Bei dem Feuer am ersten Weihnachtstag waren 69 Busse in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand. Die Halle werde nun abgerissen, die Buswracks würden entsorgt, und dann werde neu gebaut, sagte der Sprecher. Die komplette Wiederherstellung dauere etwa ein Jahr. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare