Keine Verletzten bei Discountmarkt-Brand in Stolberg

Symbolfoto

STOLBERG - Kunden und Angestellte sind bei einem Brand in einem Discountmarkt in Stolberg bei Aachen unverletzt entkommen. Eine Angestellte hatte am Dienstagabend die Alarmzeichen der Brandmeldeanlage und den Qualm bemerkt und die Leute gewarnt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Das Feuer beschädigte auch eine Bank im Anbau des Gebäudes, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch mitteilte.

Die Feuerwehr rettete zudem Bewohner der darüberliegenden Wohnungen per Drehleiter. Eine Wohnung wurde durch den Brand so stark beschädigt, dass sie nicht mehr bewohnbar war. Es gab keine Verletzten. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben von Mittwoch über 100 000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht ermittelt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare