1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Feuer in Dachgeschosswohnung - eine Person verletzt im Krankenhaus

Erstellt:

Von: Max Lametz

Kommentare

Feuerwehr-Einsatz: Die Dachgeschosswohnung brannte.
Feuerwehr-Einsatz: Die Dachgeschosswohnung brannte. © Max Lametz

Menschenleben in Gefahr - mit diesem Alarm wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand gerufen. Ein Verletzter musste ins Krankenhaus.

Beckum - Gegen 9.50 Uhr am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Beckum mit zwei Löschzügen zum Südwall zu einem Dachstuhlbrand gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte es in einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus.

Da noch nicht klar war, ob alle Personen aus dem Gebäude sind, wurde das Einsatzstichwort auf „Feuer, Menschenleben in Gefahr“ erhöht. Zwei Trupps unter Atemschutz machten sich auf, um das Feuer zu löschen. Der Bewohner erlitt bei dem Brand eine Rauchgasvergiftung und wurde mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Die weiteren Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit begeben.

Feuer in Dachgeschosswohnung - eine Person verletzt im Krankenhaus

Nachdem das Feuer gelöscht war, kontrollierte die Feuerwehr die Wohnung mittels einer Wärmebildkamera, um weitere Glutnester auszuschließen.

Die Brandursache stand am Morgen noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Kommentare