Feuer im Centro Oberhausen gelöscht - zwei Verletzte

OBERHAUSEN - Die Kneipenmeile des Einkaufszentrums Centro in Oberhausen hat in der Silvesternacht Feuer gefangen. Das Reet-Dach einer Gastronomie habe gebrannt und das Feuer habe sich unter der Oberfläche trotz des Löscheinsatzes ausgebreitet, berichtete die Feuerwehr am Dienstag.

Vermutlich habe eine Silvesterrakete das Dach in Brand gesetzt.

Über 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das Feuer nach sieben Stunden unter Kontrolle zu bekommen. Das Gebäude sei danach einsturzgefährdet gewesen. Die Schadenshöhe war weiter unklar. Das Centro gehört zu den größten Einkaufszentren Deutschlands.

Am Dienstagabend war das Feuer gelöscht, die Feuerwehr blieb aber mit einer Brandwache vor Ort. Die Ermittlungen der Polizei mussten verschoben werden, da das Gebäude nicht begehbar war. Zwei Menschen kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare