Fahrkartenfälscher im Märkischen Kreis erwischt

+

LÜDENSCHEID - Einen mutmaßlichen Fälscher von mehreren Tausend Fahrscheinen hat die Polizei in Lüdenscheid geschnappt.

Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 20-Jährigen seien 17 Fahrkartenrollen gefunden worden, teilte die Polizei des Märkischen Kreises am Montag mit. Das entspricht laut Märkischer Verkehrsgesellschaft (MVG) etwa 8500 Tickets. In der Region waren mehrfach gefälschte Fahrscheine aufgefallen. Ein Hinweis führte die Polizei zu dem Beschuldigten. Der Mann räumte schließlich ein, monatlich rund 1000 Euro durch gefälschte Monatskarten eingenommen zu haben. Laut Verkehrsgesellschaft wurden Ende 2012 insgesamt rund 40 Blanko-Fahrkartenrollen in einer Niederlassung in Lüdenscheid gestohlen.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare