1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Foto-Fahndung in NRW: Polizei sucht diesen bewaffneten Täter

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Kommentare

Die Polizei fahndet mit Fotos nach einem Mann, der mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Siegen überfiel. Die Pistole ist auf den Bildern deutlich zu sehen.

Siegen - Die Polizei fahndet mit Fotos nach einem bewaffneten Mann, der in Siegen (NRW) eine Tankstelle überfallen hat. Bei der Tat zückte er eine Pistole, wie auch auf den nun veröffentlichten Bildern gut zu erkennen ist.

Der Täter überfiel eine Tankstelle an der Freudenberger Straße in den frühen Morgenstunden des 6. Mai (gegen 5.55 Uhr). Er forderte die Kassiererin unter Vorhalt der Schusswaffe auf, Bargeld aus der Kasse in einer vom Räuber mitgeführte Plastiktüte zu verstauen. Das tat sie. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung Siegen.

Foto-Fahndung in Siegen/NRW: So wird der Täter beschrieben

Der Täter wurde von der Kassiererin wie folgt beschrieben:

Fahndungsfoto der Polizei Siegen
Die Polizei in Siegen fahndet nach einem Mann, der mit einer Pistole eine Tankstelle überfiel. © Polizei Kreis Siegen-Wittgenstein

Mitgeführt hatte der Täter eine rote Plastiktüte. Mittig ist ein weißer Schriftzug zu sehen, der sich in einem orangefarbenen Kreis befand. Weitere Fotos vom Täter sind auf dem Fahndungsportal der Polizei NRW zu sehen.

Die Kriminalpolizei in Siegen bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0271/ 7099-0 zu melden.

Im Fall des verhinderten Amoklaufs in Essen gab es eine weitere Festnahme. Das SEK stürmte am Montag eine Wohnung in Essen und nahm einen Jugendlichen fest.

Auch interessant

Kommentare