Fußballfan schlägt Polizist mit Flasche - Mordkommission ermittelt

ESSEN - Nach einem Schlag auf den Hinterkopf eines Polizisten mit einer Glasflasche in Essen wird gegen einen Schweizer Fußballfan wegen versuchten Totschlags ermittelt. Der 41 Jahre alte Beamte erlitt schwere Kopfverletzungen. Der 26-jährige Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

Die Tat geschaht vor einer Woche vor dem Spiel der Fußballmannschaften Rot-Weiß Essen und Wuppertaler SV in der Nähe des Hauptbahnhofs bei Auseinandersetzungen zwischen randalierenden Fußballfans und der Polizei. Dabei soll der Schweizer mit einer noch gefüllten Flasche von hinten zugeschlagen haben. Die Polizei nahm ihn noch an Ort und Stelle fest. Eine Mordkommission ermittelt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare