Geier "Wolle" genießt weiter die Freiheit

+
Wolle genießt weiterhin die Freiheit.

DETMOLD - Freiheitsliebend: Geier "Wolle" genießt weiterhin seinen eigenmächtig genommenen Urlaub von den täglichen Auftritten bei den Flugvorführungen der Detmolder Adlerwarte Berlebeck.

Vor zehn Tagen war der Wollkopfgeier verschwunden. Jetzt hätten mehrere Zeugen das Weibchen in etwa 15 Kilometer Entfernung im Emmertal bei Schieder gesehen, sagte Klaus Hansen von der Adlerwarte am Dienstag. "Wir hoffen, dass wir "Wolle" in den nächsten drei Tagen wiederhaben."

Es habe aber auch schon andere Fälle gegeben, erzählte Hansen. So sei vor einigen Jahren in England ein Geier entflogen. "Nicht einmal zwei Wochen später wurde der dann in Tansania entdeckt." Der zehn Jahre alte Geier "Wolle" mit einer Flügelspannweite von zwei Metern habe hier derzeit keine Probleme mit dem Überleben sagte Hansen. "Schwierig wird es erst bei minus 20 Grad." - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare