Ende der A45-Sperrung wegen des Frosts noch nicht in Sicht

DORTMUND - Ein Ende der Sperrung der Autobahn 45 bei Dortmund ist derzeit noch nicht in Sicht. Aufgrund des strengen Frosts sei noch unklar, ob die Arbeiten wie geplant am Wochenende abgeschlossen werde können, sagte eine Sprecherin von Straßen.NRW am Freitag in Gelsenkirchen.

Das Autobahnteilstück zwischen den Kreuzen Dortmund-Süd und Dortmund/Witten war 17. Januar nach Entdeckung von Hohlräumen unter der Fahrbahn, die auf Altbergbau zurückgehen, gesperrt worden. Es müssen zahlreiche Hohlräume verfüllt und die Fahrbahnen erneuert werden. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare