Einbrechertrio aufgeflogen - 165 Einbrüche geklärt

DORTMUND/SOEST - Die Polizei hat eine Serie von mindestens 165 Einbrüchen im Ruhrgebiet und im Sauerland aufgeklärt. Das Einbrecher-Trio - zwei Männer und eine Frau - seien der Ermittlungstruppe "Sauerland" bereits im vergangenen Oktober ins Netz gegangen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit.

Den Tätern sei eine Kabeltrommel zum Verhängnis geworden, die sie an einem der Tatorte zurückgelassen hatten. Die Beschuldigten waren in Wohnungen und Geschäfte eingestiegen. Die Beamten konnten 800 Beutestücke sicherstellen, hauptsächlich Schmuck, hochwertige Uhren, teure Kleidung, Gemälde und mehrere Autos. - lnw

Lesen Sie mehr zum Thema auf soester.anzeiger.de.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare