Einbrecher ging als Hase verkleidet auf Beutezug

DÜSSELDORF - Ein als Hase verkleideter Einbrecher hat in Köln Alkohol und Zigaretten aus einem Supermarkt gestohlen. "Seine auffällige Kostümierung wurde ihm jedoch zum Verhängnis", kommentierte die Kölner Polizei am Sonntag.

Denn Videokameras hatten alles gefilmt. Prompt alarmierte der Sicherheitsdienst die Polizei - und die musste nicht lange suchen: Der falsche Hase wurde noch in der Nähe von einer Streifenwagenbesatzung festgenommen. Der polizeibekannte 20-Jährige kam nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß. Er hatte eine Außentür des Geschäfts mit einem Stein eingeworfen und eine zweite eingetreten. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare