Eigene Töchter missbraucht und gefilmt:  U-Haft

MÖNCHENGLADBACH - Die Polizei hat einen mutmaßlichen Kinderschänder in Mönchengladbach festgenommen.

Der 31-Jährige habe seine eigene vierjährige Tochter und die sieben Jahre alte Tochter seiner Lebensgefährtin schwer missbraucht.

Die dabei gefertigten kinderpornografischen Bilder habe er "interessierten Kreisen" angeboten und verbreitet.

Die Spur zu dem Mann hatten Spezialisten des Bundeskriminalamtes anhand von Bildern aus dem Internet zurückverfolgt.

Der 31-Jährige sei voll geständig, erklärte die Polizei. Ein Haftrichter schickte ihn in Untersuchungshaft. Seine Lebensgefährtin war laut Polizei von den Vorwürfen gegen ihren Partner völlig überrascht. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare