Lkw durchbricht Leitplanke - A40 Richtung Essen gesperrt

DORTMUND - Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstagmorgen um 9.30 Uhr vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers, auf der A 40 in Fahrtrichtung Dortmund, zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Lütgendortmund und dem Kreuz Dortmund-West die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

.

Anschließend durchbrach der Sattelschlepper die Mittelschutzplanke, schleuderte auf der Fahrbahn in Richtung Essen in die dortige Baustelle und blieb im angrenzenden Grünbereich liegen.

Der Lkw Fahrer blieb bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

Für die Bergungsarbeiten wird die Richtungsfahrbahn Essen voll gesperrt, zurzeit ist sie noch einspurig befahrbar. Zur Bergung wird dann der Verkehr ab dem Kreuz Dortmund - West abgeleitet.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare