A 42 in Duisburg wegen Bombenentschärfung gesperrt

DUISBURG - Die Autobahn 42 bei Duisburg musste am Donnerstagnachmittag wegen einer Bombenentschärfung für rund zwei Stunden gesperrt werden. Die Straße sei ab 14.30 Uhr zwischen den Kreuzen Kamp-Lintfort und Duisburg-Hamborn in beiden Richtungen gesperrt gewesen.

Vereinzelt habe es Staus gegeben, hieß es aus der Landesleitstelle. Der Zünder der Fünf-Zentner-Bombe konnte nicht entfernt werden, deshalb musste sie kontrolliert gesprengt werden. Die Bombe lag auf einem Werksgelände nahe der Autobahn. Schäden oder Verletzte habe es nicht gegeben, teilte die Polizei mit. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare