Herz in Flammen - Feuer nach romantischem Nachmittag

DUISBURG - Eigentlich wollte er seine Flamme beeindrucken, doch dann geriet seine Überraschung in Brand: Ein 17 Jahre alter Jugendlicher aus Duisburg hat am Montagnachmittag ein Feuer verursacht, als er seine Freundin mit einem Herz aus Teelichtern überraschen wollte.

Wie die Polizei Duisburg am Dienstag mitteilte, dekorierte der Mann für seine 16-jährige Freundin 30 Teelichter auf einen Teppich und zündete sein Werk an. Als er sein Zimmer kurz verließ, geriet sein Herz in Flammen. Die Jugendlichen alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnte verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitete. Verletzt wurde niemand. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare