Rechnungshof rügt zu hohe Förderung für Duisburger Begegnungsstätte

DÜSSELDORF - Bei der Förderung der Moschee-Begegnungsstätte in Duisburg-Marxloh hat es erhebliche Unregelmäßigkeiten gegeben.

Das geht aus einem Prüfbericht hervor, den der Landesrechnungshof (LRH) am Montag dem Düsseldorfer Landtag zugeleitet hat. Demnach war die Förderung um rund 139 000 Euro zu hoch. Diese Summe sei wegen mangelnder Sorgfalt ohne rechtliche Grundlage bewilligt worden, heißt es in dem 26-seitigen Bericht. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare