28-jähriger mutmaßlicher Terrorrist soll vor Gericht 

DÜSSELDORF/KARLSRUHE - Ein 28-jähriger mutmaßlicher islamistischer Terrorist soll in Düsseldorf vor Gericht gestellt werden. Die Bundesanwaltschaft teilte am Donnerstag in Karlsruhe mit, dass sie gegen den Mann beim Oberlandesgericht Düsseldorf Anklage erhoben habe.

Der Mann soll Mitglied der terroristischen "Islamischen Bewegung Usbekistan" (IBU) sein. Der Angeklagte hat die deutsche und die libysche Staatsangehörigkeit. Er war am 13. April vergangenen Jahres am Flughafen Köln/Bonn festgenommen worden. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare