Lebenslänglich

Höchststrafe für Dortmunder Hammermörder

+
Das Landgericht in Dortmund hat den "Hammermörder" zu lebenslanger Haft verurteilt.  

DORTMUND - Für eine Serie von vier Morden hat das Dortmunder Schwurgericht einen 53-jährigen Mann zu lebenslanger Haft verurteilt.

Die Richter stellten am Montag außerdem die besondere Schwere der Schuld fest. Damit ist eine vorzeitige Haftentlassung bereits nach 15 Jahren ausgeschlossen.

Der Angeklagte hatte im April 2013 in Dortmund seine Ex-Freundin auf offener Straße mit einem schweren Schlosserhammer erschlagen. Nach seiner Festnahme fand die Polizei außerdem die Leichen von drei Bekannten der Frau. Alle Opfer wiesen Schlag- und Stichverletzungen auf. - dpa

Wir berichten weiter.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare