Dortmunder Flughafen zwei Stunden gesperrt

+

DORTMUND - Wegen eines defekten Kleinflugzeuges auf der Start- und Landebahn ist am Samstagmittag der Flugverkehr am Dortmunder Flughafen für zwei Stunden unterbrochen worden. Eine mit 150 Menschen besetzte Maschine, die in Dortmund landen sollte, musste nach Paderborn umgeleitet werden, wie der Flughafen mitteilte.

Das Kleinflugzeug habe bei der Landung Bremsprobleme gehabt und sei neben der Bahn zum Stehen gekommen. Es wurde von der Feuerwehr und Flughafenpersonal geborgen. Der Pilot und zwei Passagiere blieben unverletzt. Zu den näheren Umständen des Defektes gab es zunächst keinen Angaben. Gegen 14.10 Uhr wurde der Flughafen wieder freigegeben. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare