Boyband "One Direction" sorgt für Kreischkonzert in Düsseldorf

+

DÜSSELDORF - Kreischalarm in Düsseldorf: Die britisch-irische Boyband One Direction ("Story of my Life") hat bei ihrem einzigen Deutschland-Konzert für ohrenbetäubenden Jubel und etliche Sanitätereinsätze gesorgt.

Die Teenieidole Harry Styles (20), Zayn Malik (21), Liam Payne (20), Niall Horan (20) and Louis Tomlinson (22) präsentierten am Mittwochabend in der Esprit Arena vor allem Songs ihres aktuellen Albums "Midnight Memories".

Die 45 000 vorwiegend jungen und weiblichen Zuschauer im ausverkauften Stadion quittierten den Auftritt mit einem 90-minütigen Kreischkonzert. "Ich finde es viel zu laut. Die müssen ja morgen alle zum Ohrenarzt", meinte eine besorgte Mutter aus Kassel.

Auf ihrer mittlerweile zweiten Welttournee machen die fünf Musiker noch bis Anfang Oktober Stationen in Europa und Amerika. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare