1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Corona in NRW: Diese Lockerungen und Regeln gelten in den Inzidenzstufen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

In NRW gelten neue Corona-Regeln. Die seit 28. Mai geltende Schutzverordnung sieht schrittweise Öffnungen vor. Lockerungen sollen in drei Stufen erfolgen.

Hamm - „Wir haben die dritte Welle gebrochen“, sagt NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. Die sinkenden Corona-Zahlen in Nordrhein-Westfalen und der fortschreitende Impferfolg erlaube der Landesregierung, nachhaltig Perspektiven zu öffnen. „Und zwar für alle Bereiche unseres Lebens“, so Laumann. Der Stufenplan für Lockerungen der Corona-Regeln wird erweitert. (News zum Coronavirus)

LandNordrhein-Westfalen
HauptstadtDüsseldorf
Einwohner17,93 Millionen (2019)

Neue Corona-Regeln in NRW: Weitere Lockerungen - das ist der Stufenplan

Die Corona-Regeln in der neuen Corona-Schutzverordnung sind Inzidenz-abhängig, die Lockerungen sollen in drei Stufen erfolgen: bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100, bei einer Inzidenz unter 50 und bei einer Inzidenz unter 35. Die Zuordnung zu einer niedrigeren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten wird. Die Zuordnung zu einer höheren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Kalendertagen überschritten wird.

Der Überblick der Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen ab 28. Mai:

Neue Corona-Regeln in NRW: Kontaktbeschränkungen

Neue Corona-Regeln in NRW: Gastronomie

Neue Corona-Regeln in NRW: Einzelhandel

Neue Corona-Regeln in NRW: Freizeit

Neue Corona-Regeln in NRW: Sport

Neue Corona-Regeln in NRW: Kultur

Neue Corona-Regeln in NRW: Beherbergung

Neue Corona-Regeln in NRW: Private Veranstaltungen (ohne Partys)

Neue Corona-Regeln in NRW: Partys

Neue Corona-Regeln in NRW: Großveranstaltungen und Feste

Neue Corona-Regeln in NRW: Messen/Märkte

Neue Corona-Regeln in NRW: Tagungen/Kongresse

Neue Corona-Regeln in NRW: Ausgangssperre

Neben den Lockerungen der Corona-Regeln verkündete die NRW-Landesregierung am Mittwoch (26. Mai) auch die Rückkehr zum Regelbetriebs in Kitas. Schon im Juni sollen die Einschränkungen in der Kindertagesbetreuung wegfallen.

Auch interessant

Kommentare