Covid-19-Pandemie

Corona-Impfung in NRW: Termin für Betriebsärzte steht fest – Spahn macht Hoffnung

Ein Mann bekommt eine Corona-Impfung
+
Die Stadt Herne nutzt die Impfbrücke, um mehr Menschen gegen das Coronavirus impfen zu können. (Symbolbild)

In NRW sollen bald auch Betriebsärzte die Corona-Impfungen verabreichen dürfen. Anfang Juni soll es so weit sein. Doch es gibt einen Haken.

Die Impfkampagne in NRW hat in den vergangenen Wochen Fahrt aufgenommen. Bald soll eine weitere Stufe gezündet werden, berichtet RUHR24*.

Denn ab Juni sollen auch Betriebsärzte in NRW die Corona-Impfungen verabreichen* dürfen. Anfangs sollen pro Woche mindestens 500.000 Impfdosen verfügbar sein. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) machte zudem Hoffnung darauf, dass es bald mehr Impfstoffe gebe, als Termine. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare