DB-Konkurrenz: Britisches Unternehmen auf NRW-Strecken

GELSENKIRCHEN - Das britische Verkehrsunternehmen "National Express" wird künftig die Regionalzuglinie 7 zwischen Rheinland und Münsterland betreiben.

Am Mittwoch besiegelten die zuständigen Verkehrsunternehmen die Zusammenarbeit mit dem großen britischen Nahverkehrsbetreiber, hieß es in einer Mitteilung. Damit wird "National Express" erstmals in Deutschland tätig und zur Konkurrenz auch für die Deutsche Bahn.

Das Verkehrsunternehmen hatte im Frühjahr den Zuschlag erhalten, ab Dezember 2015 35 neue Züge auf der Regionalexpresslinie 7 von Krefeld über Köln, Wuppertal bis Rheine sowie auf der Regionalbahnstrecke 48 zwischen Köln und Wuppertal einzusetzen. Die Verkehrsverbände VRR, NWL und NVR erhoffen sich von der Auftragsvergabe bessere Qualität und Pünktlichkeit durch die neuen Zugmodelle. Auf Teilabschnitten werde die Strecke außerdem häufiger bedient, hieß es. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare