Brand in historischem Schloss Herten

HERTEN - Ein Brand im Schloss Herten hat in der Nacht zu Mittwoch etwa 80.000 Euro Sachschaden verursacht. Das Feuer sei aus noch ungeklärter Ursache gegen Mitternacht im Thekenbereich des Schlosscafes ausgebrochen, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr Herten.

Durch den Alarm eines Brandmelders war die Feuerwehr schnell vor Ort und verhinderte, dass sich der Brand auf andere Räume ausbreiten konnte. Verletzt wurde niemand.

Das Wasserschloss Herten wurde nach Angaben der Stadt Herten im Jahr 1376 erstmals urkundlich erwähnt. Die historischem Deckengemälde in dem Gebäude wurden bei dem Brand nicht beschädigt. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare