Lkw blockiert Fahrbahn

A2 blieb nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

+

DORTMUND/KAMEN - Die A2 zwischen Dortmund und Kamener Kreuz musste am Montagmorgen mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein mit Gemüse beladener Lkw war umgestürzt und blockierte die Fahrbahn Richtung Hannover.

Zur Unfallzeit befuhr ein 46-jähriger Belgier mit einem Sattelzug die A2. Er befuhr den rechten von drei Fahrstreifen. Nachdem der 46-Jährige die Anschlussstelle Mengede passiert hatte, verlor er nach eigenen Angaben beim Kaffee einschütten die Gewalt über seinen Zug und geriet nach rechts auf den Grünstreifen.

Bei dem Versuch, das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zu lenken, kollidierte der Sattelzug mit einem auf dem mittleren Fahrstreifen befindlichen BMW eines 30-jährigen Dortmunders. Der Sattelzug, der mit Gemüse beladen war, kippte daraufhin um und blockierte alle Fahrstreifen. Der leicht verletzte BMW-Fahrer wurde in ein Dortmunder Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 86.000 Euro.

Die linke Spur wird bis Dienstagnachmittag gesperrt bleiben.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare