Biogas wächst weiter - Kreis Borken vorn

MÜNSTER/BONN  - Boom mit Biogas: Die Energie aus Pflanzen und Gülle hat 2011 wieder zugelegt. 522 Biogasanlagen von Landwirten waren in Betrieb, das war ein Fünftel mehr als im Jahr davor. Die Landwirtschaftskammer NRW erklärte am Donnerstag, auch die Leistung habe stark zugenommen.

Einsame Spitze ist weiter der Kreis Borken im Münsterland mit über 90 Anlagen mit zusammen 34 Megawatt Leistung. Es folgen die Kreise Steinfurt und Soest mit 39 und 41 Anlagen. Allerdings holte Ostwestfalen auf.

"Insbesondere in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke sowie in der Stadt Bielefeld wurde erheblich in Biogas investiert", erklärte die Kammer. Aus dem Rheinland kommt kaum Bioenergie. Wichtigster Rohstoff für die Anlagen ist Silomais: 2011 war in NRW auch ein Spitzenjahr für Maisanbau. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare