Vier Verletzte bei Verkehrsunfällen

BIELEFELD - In Bielefeld sind bei drei Unfällen innerhalb kurzer Zeit vier Menschen verletzt worden. Am Donnerstag wurden im Abstand von wenigen Minuten im Stadtteil Theesen zwei Frauen angefahren.

Als eine 80-Jährige zu Fuß die Straße überquerte, konnte ein Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau kam mit einem Beinbruch ins Krankenhaus. Wenige Meter entfernt erfasste ein Auto beim Abbiegen eine 39-Jährige. Bereits am späten Nachmittag war ein Autofahrer im Osten der Stadt auf ein Stauende gerast und hatte fünf Autos aufeinander geschoben. Dabei erlitten der Polizei zufolge zwei Fahrer leichte Verletzungen. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare