Schnelle Reue nach Raubüberfall - Mann gibt Geld zurück

BIELEFELD - Schnelle Reue hat einen Mann nach einem Raubüberfall überkommen: Kurz nachdem er mit einer Waffe Bargeld von einer Bäckerei-Angestellten in Bielefeld geraubt hatte, gab er seine Beute wieder zurück. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach dem Raub am Montag flüchtete der Mann mit einem Auto vom Tatort. Ein 52-Jähriger, der den Überfall beobachtet hatte, verfolgte ihn. Wie dieser der Polizei berichtete, stoppte der mutmaßliche Räuber plötzlich seinen Wagen und warf ihm das Geld durchs Fenster in sein Auto. Er habe einen Fehler gemacht und wolle sich stellen, begründete der Verfolgte demnach sein Handeln. Die Polizei nahm den Mann fest, er ist bereits wieder auf freiem Fuß. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare