Alkohol am Steuer: Mitten auf der A3 eingeschlafen

RATINGEN - Ein betrunkener Autofahrer ist mitten auf der Autobahn 3 bei Ratingen am Steuer seines Wagens eingeschlafen.

Einer Polizeistreife fiel am Mittwoch kurz nach 4 Uhr ein Auto auf, das auf dem mittleren Fahrstreifen Richtung Köln stand. Die Beamten sicherten die Gefahrenstelle mit zwei Streifenwagen und weckten den 33-jährigen Kölner, der zur Wache mitgenommen wurde.

Den Führerschein musste er sofort abgeben. Außerdem erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Sein Auto wurde abgeschleppt. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare