Die aktuelle Wetter-Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD)

Beständig unbeständig: Regen und Gewitter bis Freitag in NRW

+

Die aktuelle Wetter-Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für NRW ist wenig erfreulich: Bis Freitag droht immer wieder Regen, auch Gewitter sind möglich.

Offenbach - In den kommenden Tagen ist in Nordrhein-Westfalen immer wieder mit Regen zu rechnen. Am Mittwoch erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zunächst schauerartigen, teils gewittrigen Regen. 

"Dieser Regen ist stellenweise stärker ausgeprägt." Erst zum Abend hin werde es freundlicher. Die Temperaturen sollen maximal 22 Grad erreichen. 

Nach einer regenfreien Nacht soll es auch am Donnerstag vereinzelte Schauer geben, ebenso am Freitag: Ab dem Nachmittag seien einzelne Schauer und Gewitter möglich, teilte der DWD mit. 

So wird das Wetter bei Ihnen

Dann könne es örtlich auch Starkregen, Hagel und Sturmböen geben. - dpa

Lesen Sie auch:

Spätfolgen der Dürre machen sich bemerkbar: Spargel aus NRW ist dünner als in Vorjahren

Wolken, Schauer, weitere Gewitter: So wechselhaft soll das Wetter nach Pfingsten werden

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare