Beim Einstieg ins Boot ausgerutscht

Tragischer Unfall: Mann (61) aus Kierspe ertrinkt im Wörthersee

+
Symbolbild

Kierspe/Velden - Drama im österreichischen Velden: Ein 61-Jähriger aus Kierspe-Rönsahl ist im Wörthersee ertrunken. Die Hilfe kam zu spät.

Der Unfall hat sich nach übereinstimmenden Angaben verschiedener Internetportale am Montagabend in der "Veldner Bucht" ereignet.

Der 61-jährige aus Kierspe-Rönsahl wollte gegen 17.30 Uhr in ein Boot steigen, sei dabei ausgerutscht und in den Wörthersee gestürzt.

Wie die Polizei in Kärnten mitteilte, habe ein Kellner, der sich in der Nähe aufhielt, sofort im und unter Wasser nach dem 61-Jährigen gesucht – jedoch erfolglos, er konnte den Rönsahler nicht finden.

Erst Taucher bargen etwa 45 Minuten nach dem tragischen Unfall den Kiersper. Der Notarzt, der mit dem Hubschrauber gekommen war, konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Neben Tauchern der Berufsfeuerwehr Klagenfurt waren zahlreiche Helfer der Freiwilligen Feuerwehren und der Wasserrettung im Einsatz.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare