Bahn-Streik

In NRW fahren wieder alle Züge

+

DÜSSELDORF - Nach dem Streik der Lokführer hat sich der Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen nach Angaben der Bahn wieder weitgehend normalisiert. "Gerade der Fernverkehr ist sehr stabil, da gibt es keine Ausfälle mehr", sagte Bahnsprecher Dirk Pohlmann am Montagmorgen.

Auch der Regionalverkehr seit weitgehend normal in den Tag gestartet, hieß es bei er Bahn. Am frühen Morgen zeigten beispielsweise im Düsseldorfer Hauptbahnhof die Informationstafeln nur noch bei einigen S-Bahnen Verspätungen an. Die Regionalexpress-Linien fuhren dagegen im Takt.

Die Lokomotivführer hatten seit Freitagnachmittag den Güterverkehr und seit Samstagnacht den Personenverkehr bestreikt. Am Wochenende waren rund 70 Prozent der Fernzüge ausgefallen, auch im Regionalverkehr fuhren die Züge nur nach einem Ersatzfahrplan. Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, kündigte eine siebentägige Streikpause ab Montag an.

dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare